ICIHM/de

Aus Jungmedizinerforum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Language: Deutsch  • Deutsch • English

1 Young People in Healthcare - YPiH[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flyer zu unserem Projekt
Flyer S. 2
Plakat

Dies sind Wikiseiten der Initiative "Young people in healthcare" zum ICIHM, dem international congress of integrative health and medicine ( www.icihm.org ).

1.1 Mitmachen ![Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unsere Initiative will ein Kollaborationsprojekt initiativer Menschen im Bereich der Integrativen Medizin sein. Neue Interessenten sind herzlich eingeladen, mitzugestalten !

Wir organisieren uns über die Kommunikationsplattform basecamp: https://basecamp.com/1808744/projects/2334610 und es gibt regelmäßige Telefonkonferenzen.

Bei Interesse an dieser Initiative gerne eine Email schreiben an Christoph Holtermann: ypih@jungmedizinerforum.org. Wir können dann besprechen, an welchem Punkt - je nach Motivation - ein Mitmachen am besten möglich ist.

2 Notizen während des Kongresses[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Interessante Fakten, Links, Organisationen, Gedanken können hier notiert werden.

  • interessanter Gedanke
  • Ein Link
  • ...

3 Aktionen - Initiativen - Schwerpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unsere Tätigkeit hat folgende Schwerpunkte:

3.1 Brücke der Generationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ICIHM ist ein vielfältiger, professioneller Kongress. Wir möchten einerseits jungen Menschen ermöglichen, teilzunehmen und auf der anderen Seite auch die lebendige Pluralität der jungen Initiativen im Bereich der integrativen Medizin sichtbar werden lassen.

3.2 Reduzierter Teilnahmebeitrag für junge Menschen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Frühbucherpreis von 180€ wird von uns um 80€ auf 100€ reduziert.

  • Medizinstudierende und Menschen in therapeutischer / pflegerischer Ausbildung wenden sich an info@damid.de und erhalten von den Veranstaltern einen 80€-Gutschein, der dann im Anmeldeprozess geltend gemacht werden kann: http://icihm.org/de/registrieren.html
  • Junge Menschen in therapeutischen Berufen (auch WeiterbildungsassistentInnen) unter 35 Jahren wenden sich an ypih-stipendium@jungmedizinerforum.org - nach Prüfung unserer Kontingente leiten wir dann an die Veranstalter weiter und das Procedere ist wie oben (Registrierung als "Students").

Verantwortlich: Franziska Schüler und Eva Wartner - Email: ypih-stipendium@jungmedizinerforum.org.

3.3 Schlaflager[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kostenloses Gruppenquartier

Verantwortlich: Christoph Holtermann - Email: ypih@jungmedizinerforum.org.

3.4 Track 13 - Education and integrative health and medicine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Einheit vor großem Auditorium, die sich dem Thema Ausbildung und Integrativer Medizin widmet.

Welchen „Ausbildungs-Kompass“ gibt es für den „integrativmedizinischen Nachwuchs? Drei Referenten mit verschiedenen Hintergründen sprechen über Ausbildung in Integrativer Medizin. Anschließend findet ein anregendes Gespräch zur Frage der "integrativen Medizin in der Ausbildung" statt, in der jede/r Teilnehmer/in eingeladen ist, sich mit Fragen und Impulsen einzubringen.

  1. Teil - Integrating into medical schools - Vorträge:
    1. Eckhart Hahn - Core Competencies and Core Curricula of Integrative Health and Medicine in Medical Education
    2. Tabatha Parker - AIHM Interprofessional Fellowship
    3. Diethard Tauschel - Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM) als Beispiel für eine ärztliche Ausbildung in Integrativer Medizin
  2. Teil - Path to Integrative Medicine - for young People in Healthcare
    • Ein Raum, den unsere Initiative noch gestalten wird - gestaltest Du mit ?
    • Wir planen ein Gespräch verschiedener Richtungen integrativer Medizin zur Frage "Was ist integrative Medizin in der Ausbildung ?"

Verantwortlich: Christoph Holtermann - Email: ypih@jungmedizinerforum.org.

>> Zur Seite im offiziellen Programm.

3.5 Workshopblock[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wir laden in diesem eineinhalbstündigen Workshop dazu ein, uns gemeinsam dem Begriff „Integrative Medizin“ auf verschiedenen Ebenen anzunähern. Dabei wollen wir den ganz persönlichen Weg und auch gemeinsame Visionen und konkrete Ansätze entwickeln.

Verantwortlich: Eva Wartner.

3.6 Messestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wir wollen hier die Vielfalt der jungen integrativen Medizin zur Darstellung kommen lassen !

Verantwortlich: Sophia Wittchow.

3.7 Feiern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wir versuchen ein großes Fest der Begegnung stattfinden zu lassen.

Verantwortlich: Lydia Garnitschnig.

4 Weitere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4.1 Anschreiben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Menschen bilden, bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen." (Aristophanes)

Lieber Besucher dieses Wikis,

der erste "International Congress for Integrative Health & Medicine" (http://icihm.org/de/) von 9. bis 11. Juni 2016 bietet die Gelegenheit, ExpertInnen aus verschiedenen Ländern und Disziplinen kennenzulernen, die neue Wege in der Medizin beschreiten wollen. Integrativmedizinische Konzepte und Perspektiven werden nicht nur im Allgemeinen behandelt, ein großes Angebot von "Concurrent sessions" ermöglicht Einblicke in die verschiedensten Fachrichtungen und Forschungsfelder. In diesem Rahmen wurde unserer Projektinitiative "Young People in Healthcare" die Möglichkeit gegeben, an der Organisation teilzuhaben und dem wichtigen Thema "Ausbildung" Raum zu geben.

Wir würden uns freuen, wenn Du/Ihr/Sie Dich/Euch/Sich mit uns daran beteiligen würdet, diesen Raum gemeinsam zu gestalten und mit Leben zu füllen. Die Zusammenarbeit findet primär auf der Kollaborationsplattform basecamp statt, zudem gibt es regelmässige Telefonkonferenzen. Erste Informationen finden sich auf http://wiki.jungmedizinerforum.org/index.php?title=ICIHM. Bei Interesse gerne eine Email schreiben an ypih@jungmedizinerforum.org.

Wir hoffen auf eine Rückmeldung und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Young People in Healthcare

4.2 Positionspapier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wege zu einer integrativen Medizin – Paths to Integrative Medicine

„Integrative Medizin“ ist in erster Linie als die gemeinsame Anwendung konventioneller und komplementär- oder alternativmedizinischer (CAM) Verfahren definiert. Dahinter steht eine ganzheitliche Sichtweise, die den Menschen nicht nur körperlich betrachtet, sondern auch psychologische, spirituelle und soziale Aspekte miteinbezieht. Es sollen nicht bloß Krankheiten therapiert, sondern Gesundheit und Wohlbefinden gefördert werden. Die Qualität der Patient-Arzt-Beziehung ist dabei wesentlich. (vgl. Definition des Consortium of Academic Health Centers for Integrative Medicine)

Während in den USA bereits in den 1990er Jahren eine Gesellschaft zur Förderung von Ausbildung und Forschung in der Integrativen Medizin gegründet wurde (das Office of Alternative Medicine wurde später zum heutigen National Center for Complementary and Integrative Health), steht diese Entwicklung im deutschsprachigen Raum erst am Anfang. Es gibt zwar Möglichkeiten, sich zusätzlich in komplementärmedizinischen, beispielsweise naturheilkundlichen Verfahren fortzubilden, jedoch nur wenig Angebote, wo konventionelle und CAM Verfahren gleichzeitig, im Zusammenhang und paradigmenübergreifend unterrichtet werden.

Welche Ausbildungswege im Bereich der Integrativen Medizin gibt es überhaupt? Gibt es festgelegte Modelle? Wie kann der/die Einzelne seinen/ihren individuellen Weg zu einer Integrativen Medizin finden? Wo kann Integrative Medizin in der Praxis erlebt und gelernt werden? Welche Grundlagen und welche innere Haltung braucht eine integrativmedizinische Arbeitsweise? Welche Impulse und Fragen bringt die nächste Generation in die Medizin?

Angeregt von Beiträgen über die Einbettung integrativmedizinischer Inhalte in der medizinischen Ausbildung (Track 13) wollen wir zum Austausch über verschiedene Chancen und Perspektiven einladen.

„Young People in Healthcare“

Wir sind eine interprofessionelle Gruppe von Menschen in oder in Ausbildung zu Gesundheitsberufen, denen Aus- und Weiterbildung und eine integrative Medizin am Herzen liegen. Auf dem International Congress for Integrative Health and Medicine (ICIHM) wollen wir einen Raum für die oben genannten Fragen schaffen.

Die einzelnen Mitglieder unserer Initiative engagieren sich in verschiedenen Vereinen und Arbeitskreisen, unter anderem:

Gemeinsam wollen wir eine Plattform schaffen, um Erfahrungen mit Lehre und Integrativer Medizin zu teilen. Auch an unserem Messestand

freuen wir uns über persönliche Begegnung!

Language: Deutsch  • Deutsch • English