Ausbildung

Aus Jungmedizinerforum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Wie bilde ich mich in AM fort ?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.1 Wie ist das AM-Studium strukturiert ?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Freies Studium/Einzelstudium, Textarbeit...
  • Arbeitskreise, freie Assoziationen/Initiativen
  • Curriculare Ausbildungen
  • Ant. Arzt GAÄD

1.2 Wo bilde ich mich fort ?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fortlaufende Ausbildungen

Oft ist der Besuch von “Einzelveranstaltungen”, wie beispielweise das Medizinische Seminar in Bad Boll (siehe oben, S.X), ein guter Weg um einmal einen Einblick in die Anthroposophische Medizin zu bekommen. Bist du aber gerade auf der Suche nach einer kontinuierlichen Auseinandersetzung und fortlaufenden Weiterbildung in Anthroposophischer Medizin, gibt es verschiedene Angebote, oft im Sinne eines über einige Jahre andauernden Kurses, an den unterschiedlichsten Orten in Deutschland und der Schweiz. Einige davon würden wir dir im Folgenden gerne vorstellen. Als Student bist du herzlich eingeladen daran teilzunehmen und solltest nicht davor zurück schrecken schon während deines Studiums einen solchen Kurs zu besuchen. Häufig finden die Kurse an einzelnen Wochenenden im Jahr statt, so dass es sich auch während des Medizinstudiums gut bewältigen lässt. Inhaltlich wird wird es in jedem Stadium des Studiums bereichernd für dich sein können und auch finanzielle Hürden sollten dich nicht davor abschrecken, an einem der Kurse teilzunehmen (→ siehe hierzu gesondert das Kapitel “Finanzierung”).


Das “Ärzteseminar Havelhöhe” in Berlin''


Das Ärzteseminar in Berlin, welches am Gemeinschaftskrankenhaus in Havelhöhe stattfindet, erstreckt sich über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren. Innerhalb dieser Zeitspanne finden 12 Wochenenden (Fr Nachmittag – So Mittag) statt, in denen sich, beginnend bei den Grundlagen der Anthroposophsichen Medizin bis hin zu spezifischen Themenwochenenden (Pädiatrie, Onkologie, Psychatrie uvm.), mit der Anthroposophischen Medizin beschäftigt wird. In den Zeiträumen zwischen den Wochenenden werden unter anderem eigene Patientenberichte unter Anthroposophischen Gesichtspunkten verfasst. Der letzte Zyklus in Havelhöhe hat im Sommer 2013 begonnen. Ein neuer Zyklus startet im Sommer 2015 – die Anmeldung dafür hat bereits begonnen (siehe unten stehender Kontakt).


“Zitat aus Bericht von studentischem Teilnehmer des Ärzteseminars......”

                                                            Names des Teilnehmers (Ort)

Kontakt und weitere Information:

Akademie Havelhöhe
Kladower Damm 221
14089 Berlin
Tel.: 030/34 33 34 109, Fax: 030/34 33 34-199
(erreichbar montags – freitags, 9 - 16 Uhr)
Email: info@akademie-havelhoehe.de
Web: www.akademie-havelhoehe.de


Das “BÄfAM” (Berufsbegleitendes Ärzteseminar für Anthroposophische Medizin)


Das BäfAM findet in Witten-Herdecke statt. Ähnlich wie das Ärzteseminar in Havelhöhe gliedert es sich in 12 Wochenendseminar (Fr Abend – So Mittag), die über 26 Monat verteilt stattfinden. Die Patientenbegegnung steht während der Seminare im Mittelpunkt. Zwischen den Seminar-Wocheneden sollen die Themen in regionalen Arbeitsgruppen vertieft werden. Da das IBAM (siehe unten) am gleichen Ort lokalisiert ist, bietet das BäfAM zustätzlich die Möglichkeit Kurse des IBAMs ebenfalls zu besuchen. Ein neuer Zyklus des BäFAM startet im September 2015 (die Anmeldung dafür ist bereits möglich).


"Die anthroposophische Medizin habe ich in Theorie und Praxis intensiv geübt und lieben gelernt."

                                                                                Teilnehmer des BäfAM


Kontakt und weite

1.2.1 Praxis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Praxisausbildung. Im PJ, als Famulatur, als Praktikum im Allgemeinen, als Pflegepraktikum.

  • Kliniken
  • Praxen (Verweis auf ANÄ)
  • Erfahrungsberichte von Studenten im Sinne von Empfehlungen

1.2.2 Arbeitskreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.2.3 An der Universität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wo / Wie kommt sie in der Ausbildungsordnung vor ? Meines Wissens nach explizit gar nicht, ebensowenig wie irgendwelche anderen komplementärmedizinischen Richtungen, lediglich die Naturheilkunde ist vorgesehen.
    • Stimmt das ?
    • Approbationsordnung online
  • Die Frage, in welchem Rahmen sie denn noch am ehesten unterzubringen wäre
    • Querschnittsbereich 12, "Rehabilitation, Physikalische Medizin, Naturheilverfahren"
      • Es scheint hier kein explizites Curriculum zu existieren. Komplementärmedizin wird von verschiedenen Universitäten in diesem Rahmen angeboten.
      • Curriculum der Carstens Stiftung
    • Wahlfach
      • Welcher rechtliche Rahmen besteht für ein Wahlfach ?
      • In der Homöopathie existieren bereits verschiedene Wahlfächer : [1]
      • Gibt es Entsprechendes in der anthroposophischen Medizin ?
        • Wahlfach Ulm [2]
    • Famulatur -> ein Projekt strukturierter Famulaturen ist geplant als Kooperation zwischen Jungmedizinerforum und IBAM

C.Holtermann, November 2013